Hey, hey Wikipedia

Was kann es Schö­ne­res ge­ben, als vor­han­de­nes Wis­sen zu tei­len? Am bes­ten mit der gan­zen Welt? Am bes­ten bei ei­nem wirk­lich so­zia­len Netzwerk.

Vor ein paar Mo­na­ten habe ich bei Wi­ki­pe­dia ei­nen Feh­ler in ei­nem Ar­ti­kel ent­deckt. Er stör­te mich und ich woll­te ihn kor­ri­gie­ren. Schon ein paar Mi­nu­ten spä­ter war ich Au­tor und habe dar­an mit­ge­ar­bei­tet, die Platt­form ein klei­nes Stück bes­ser zu machen.

Es war nur eine mar­gi­na­le An­pas­sung, aber nur so kommt man eben vor­an. Und da ich Wi­ki­pe­dia ei­gent­lich je­den Tag nut­ze, be­rei­ten mir klei­ne Kor­rek­tu­ren und Er­gän­zun­gen gro­ße Freu­de. Die­ses gute Ge­fühl wie­der­holt sich bis­lang alle paar Wo­chen – viel­leicht soll­te ich mich noch häu­fi­ger einloggen.

Hap­py Bir­th­day:
Am 15. Ja­nu­ar 2021 fei­er­te Wi­ki­pe­dia den 20. Ge­burts­tag.

Mit­ma­chen: Ein Le­xi­kon, das durch sei­ne Nut­zer selbst ge­schaf­fen und im­mer­fort er­wei­tert wird: Das ist eine tol­le Sa­che. Je­den Tag nut­zen Mil­lio­nen von Men­schen die Wi­ki­pe­dia. Und es braucht auf­merk­sa­me Au­toren, da­mit die Idee wei­ter­le­ben kann. Macht mit!